Schallschutz | Schienenisolierung | Rasengleissysteme

Ruhe im Gleis. > ist hierbei unser Motto. Unsere STRAILastic Systeme dazu finden Sie nachfolgend.

Systeme zur Schallreduktion
nahe am Gleis

Lärm macht krank. Lärm ist unerwünschter, unangenehmer oder schädlicher Schall. Schallquellen bewertet jeder Mensch unterschiedlich,
speziell der „Bahnlärm“ hat eine relativ niedrige Toleranzschwelle.

STRAILastic Schallschutzsysteme sind dafür entwickelt, Sie vor unerwünschtem Bahnlärm zu schützen.
Unser Ziel – Lärm dort bekämpfen wo er entsteht nämlich nah an der Schiene. Unsere Augen können wir schließen – unsere Ohren nicht.

Unsere STRAILastic Schallschutzsysteme benötigen kein Planfeststellungsverfahren und können individuell angepasst werden.
Alle Produkte haben eine EBA Zulassung.
Neben hoher Schallreduktion erhalten sie für Anwohner und Fahrgäste das freie Landschaftsbild. Ihre Ohren werden Augen machen.

STRAILastic_mSW

STRAILastic_mSW > klein, aber o-ho!

STRAILastic_mSW Innovationspreis

Die mini-Schallschutzwand ist so nah wie keine andere niedrige Lärmschutzwand am Entstehungsort des Lärms befestigt.

  • berechnete Reduktion: bis zu 6 dB(A) in Dammlage
  • Höhe nur 380 mm über Schienenoberkante
  • kein Planfeststellungsverfahren notwendig
  • Durcharbeitung ohne Rückbau der Haltekonstruktion
  • Anwendererklärung der Deutschen Bahn erteilt
  • EBA Zulassung zur Betriebserprobung
  • Kombination mit STRAILastic_A ermöglicht noch mehr Reduktion

STRAILastic_IP

STRAILastic_IP > die Schall“schmuck“wand.

Ruhe durch Nutzung von vorhandener Struktur.

Die Geländerausfachung kann direkt an Regelgeländer montiert werden.

  • gemessene Reduktion: 7,5 dB(A)
  • bereits in der neuen Schall 03 enthalten
  • kein Planfeststellungsverfahren notwendig
  • Anwendererklärung der Deutschen Bahn erteilt
  • EBA Zulassung zur Betriebserprobung
  • individuelle Motive, als Werbefläche oder zur optischen
    Integration in die Umgebung möglich

STRAILastic_A inox 2.0

STRAILastic_A inox 2.0 – der Schienenstegdämpfer.

Lärm bekämpfen, bevor er entsteht.
STRAILastic_A dämpft durch sein Gewicht die Schwingung und
mindert so die Schallabstrahlung.

  • extrem schmale Bauweise > Durcharbeitung auch im Radius
    mit Streckenstopfmaschine möglich
  • kein Ausbau bei den normalen Wartungsarbeiten am Gleis nötig
  • Kontroll- und Vermessungsarbeiten werden nicht beeinflusst
    oder behindert

Rasengleissysteme & Schienenisolierung

STRAILastic_R

Rasengleissysteme – so individuell wie Ihre Stadt.

Das ökologische Bewusstsein ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Rasengleise tragen zur Verbesserung der Feinstaubbelastung und des Mikroklimas im innerstädtischen Bereich bei.
STRAILastic_R schützt den Oberbau vor Streustrom. Zudem werden Schallemissionen erheblich minimiert.

  • streustromisolierend nach DIN EN 50122-2
  • schnelle und leichte Montage, Einbau unter Betrieb möglich
  • für alle Oberbauarten lieferbar
  • durch die Einkapselung der Schiene wird der primäre Luftschall
    gegenüber einer offenen Bauweise erheblich reduziert

Gleisdämmsysteme / Schienenisolierungen –
wirtschaftliche Rillenschienendämmsysteme

Ein wartungsintensiver (und damit kostspieliger) Fugenverguss entfällt bei unseren Kammerfüllelementen.
STRAILastic_SOK Rillenschienendämmsysteme sind sowohl für Schwellen- als auch für Rahmengleisbauweise und
für alle Oberbauformen geeignet.

Unsere Dämmsysteme sind leicht und schnell montierbar, verkürzen dadurch die Bauzeit erheblich was Ihnen zudem hilft Kosten zu sparen.

STRAILastic_SOK

STRAILastic_SOK

wird bei Rillenschienen für jede Art von Einzelauflagern und bei einer Schwellengleisbauweise zur Streustromisolierung eingesetzt.

  • spezielle Geometrie ermöglicht Unabhängigkeit von Schwellen- bzw. Befestigungsabstand
  • modulare Bauweise für flexible Anpassung an verschiedene Stützpunktbauformen und Schwellen
  • vulkanisierte und langlebige „Gummifuge“

STRAILastic_SOK

STRAILastic_SOK simplex mit Gleisrahmenstütze

STRAILastic_SOK simplex

ist ein Schienendämmsystem für kontinuierlich gelagerte Rahmengleise. Hervorzuheben ist die Möglichkeit der Einstellung mit verschiedenen
Federziffern auf unterschiedliche Anforderungen.

 

Sie wollen noch mehr Bauzeit sparen?

> Die Gleisrahmenstütze STRAILastic_GRS macht es möglich.

Die STRAILastic_GRS dient zur Aufnahme von Gleisrahmen und ermöglicht es,
das Gleis in Lage und Höhe zu fixieren und zu justieren.

So kann die tragende Betonplatte unter das Gleis betoniert und auch der Füllbeton zwischen den Schienen ohne Unterbrechung eingebracht werden. Das Einbringen eines Untergusses ist überflüssig.

Die verminderte Bauzeit macht sich in barer Münze bezahlt.

Noch Fragen?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Für Fragen verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.

Finden Sie Ihren Ansprechpartner

Anwendungsbereich
Land